Teure Naturkatastrophen in Deutschland

Sturm1Wie wichtig eine ausreichende Absicherung gegen Naturkatastrophen ist, verdeutlichen die aktuellen Zahlen des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV). Letztes Jahr erhielten Versicherungskunden rund zwei Milliarden Euro Entschädigung für Schäden, die durch Unwetter verursacht wurden. Allein ein einziges Sturmereignis hatte 2014 versicherte Schäden in Höhe von rund 400 Millionen Euro verursacht. Weiterlesen

Schnelle Hilfe bei Unfällen und Pannen

Tipps4Nach Angaben des GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG (GDV DL) steht an den deutschen Autobahnen und Schnellstraßen rund alle 2.000 Meter eine Notrufsäule am rechten Straßenrand. Diese wie auch eine spezielle Telefonnummer, die man vom Handy aus anwählen kann, sorgen dafür, dass in Notfällen umgehend Hilfe geholt werden kann.

Die Notrufzentrale der Autoversicherer sorgt jährlich bei mehr als 400.000 Unfällen und Pannen dafür, dass die notwendige Hilfe rund um die Uhr kommt. Alle Notrufe, die von den rund 16.800 Notrufsäulen, aber auch die über die mobile kostenfreie Notrufnummer 0800 6683663 (Tastenkombination: 0800 NOTFON D) eingehen, werden von den Mitarbeitern der GDV Dienstleistungs-GmbH & Co. KG (GDV DL) angenommen und bearbeitet. Weiterlesen

Helfende Hände in Notlagen

RatgeberIn vielen Situationen, wie nach einem Unfall im Ausland oder einem plötzlich notwendigen Krankenhausaufenthalt eines Alleinerziehenden, ist nicht nur eine finanzielle, sondern auch eine persönliche Hilfe notwendig, um den Notfall ohne zusätzliche Probleme zu bestehen. Hierzu bietet die Versicherungswirtschaft unterschiedlichste Lösungen an.

Es gibt zahlreiche Situationen, in denen eine schnelle persönliche Unterstützung notwendig ist, um weitere Schäden oder Probleme zu verhindern. So benötigen vor allem Senioren, Singles oder Alleinerziehende nach einem Unfall oder einer plötzlichen Krankheit jemanden, der sich um die alltäglichen Dinge wie Haushalt, Kinderbetreuung oder notwendige Fahrdienste zum Arzt kümmert. Weiterlesen

Wir sind nicht verantwortlich für die Dummheiten der Politik

Lügen

Lassen Sie sich nicht für dumm verkaufen

Wenn die Politik uns mit ihrer Niedrigzinspolitik ein riesiges Problem der Altersarmut bescheren wird, sind wir nicht bereit, uns mit in dieses Thema hineinziehen zu lassen.

Die Gesetzesmacher denken nicht daran, das Ende der hochgefährlichen Niedrigzinspolitik einzuläuten. Im Gegenteil: Sie machen es sich gemütlich und stimmen uns schon mal ein auf eine Fortsetzung der Niedrigzinspolitik bis nach 2023. Weiterlesen