Wenn der Zahnarzt pfuscht

Zahnarzt

Lässt ein Patient eine von seinem Zahnarzt eingesetzte Prothese wegen eines behaupteten Mangels durch einen anderen Zahnmediziner austauschen, ohne den Erstbehandler nochmals zu konsultieren, muss er mit Nachteilen rechnen. Denn wird dem Zahnarzt, der den Zahnersatz eingesetzt hat, keine Gelegenheit zur Nachbesserung gegeben, sind alle Gewährleistungs- und Entschädigungs-Ansprüche ausgeschlossen. Das hat das Oberlandesgericht Dresden in einem Urteil entschieden (Az.: 4 U 1119/16). Weiterlesen

Privatpatient beim Zahnarzt?

Zahnarzt,Webinar

Ob Prophylaxe, Zahnersatz, Zahnerhalt: Eine Zahnzusatzversicherung ermöglicht Ihnen die Behandlung als Privatpatient beim Zahnarzt.

Doch was kostet Sie das?

Beste Qualität beim Zahnarzt hat ihren Preis. Für hochwertige Materialien und neueste Behandlungsmethoden bei Zahnerhalt und Zahnersatz entstehen meist immense Kosten. Da kann der Eigenanteil schnell mehrere tausend Euro betragen, denn die gesetzlichen Krankenkassen zahlen nur noch geringe Festzuschüsse für eine einfache Standardversorgung.

Mit einer privaten Zahnzusatzversicherung können Sie sich den größten Teil dieser Kosten wieder zurückholen -doch nur mit einer Richtigen.

Schauen Sie sich unsere Webinarwiederholung an und erfahren Sie auf was Sie unbedingt achten müssen. Wir haben 5 Top Tarife am Markt miteinander verglichen.

Melden Sie sich hier kostenfrei an und schauen Sie sich das Video an http://www.webberater24.de/zahnwebinar/

Von der privaten Krankenversicherung profitieren

Medizin13Arbeitnehmer, die von der gesetzlichen in die private Krankenversicherung wechseln wollen, um die Vorzüge einer privaten Krankenversicherung zu nutzen, müssen ein Bruttoeinkommen haben, das dauerhaft über der Versicherungspflicht-Grenze liegt. Die Höhe dieser Grenze wurde zum 1. Januar 2015 angehoben. Es gibt allerdings auch noch andere Wege, um Anspruch auf die besseren Leistungen einer privaten Krankenversicherung zu haben. Weiterlesen