Vorkehrung für den Katastrophenfall

Katastrophenfall

Überschwemmung, Erdbeben, Terroranschlag – es gibt zahlreiche Katastrophen, die auf einen Schlag ein alltägliches Leben über mehrere Tage oder Wochen unmöglich machen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) zeigt an Hand einer Broschüre und einer Checkliste, wie Bürger für solche Notlagen vorsorgen sollten, zum Beispiel welche Vorräte sinnvoll sind. Zudem wird erklärt, wie sich der Einzelne im Notfall zu verhalten hat.

Ist eine Katastrophe eingetreten, die das alltägliche Leben über längere Zeit unmöglich macht, ist es meist zu spät, um sich mit eventuell notwendigem Essen und Trinken für die Dauer der Notlage einzudecken. Und auch sonst gibt es einiges, wie sich der Einzelne für Notfälle vorbereiten kann, um im Ernstfall richtig zu reagieren und die Lage leichter zu überstehen. Weiterlesen

Überschwemmungen sind in jeder Jahreszeit möglich

Landschaft4

Bürger, die in einem hochwassergefährdeten Gebiet wohnen, können zwar nicht ihr Haus oder ihre Wohnung an eine sicherere Stelle bringen, doch es gibt einige bauliche Schutz- und Vorsorgemaßnahmen, die im Überschwemmungsfall das Ausmaß eines Schadens reduzieren. Weiterlesen