Wenn der Weihnachtsmann stolpert

Weihnachtsmann

Egal ob im Kaufhaus, bei öffentlichen Veranstaltungen, auf Betriebsfeiern oder in den eigenen vier Wänden, für Engel, Nikolaus, Weihnachtsmann und Co. ist jetzt wieder die Haupteinsatzzeit. Doch passiert während eines solchen Auftritts ein Missgeschick und werden dabei Personen oder Sachen geschädigt, stellt sich die Frage, wer für den finanziellen Schaden aufkommt Weiterlesen

Alle Jahre wieder … ist das Brandrisiko immens

 

Das Brandrisiko ist im Dezember rund 40 Prozent höher als in den restlichen Monaten eines Jahres, wie Statistiken des Gesamtverbands der Deutschen Versicherungswirtschaft e.V. (GDV) belegen. In Zahlen ausgedrückt geht es um rund 11.000 Brandschäden, welche den Versicherungen in der Advents- und Weihnachtszeit jährlich gemeldet werden. Diese Zahl bleibt seit Jahren relativ konstant, obwohl sich die Brandgefahr, wenn man nur einige einfache Verhaltensregeln beachtet, deutlich reduzieren lässt. Weiterlesen

Lebendige Weihnachtsgeschenke

Tiere Fische 8Wer für sich und seine Familie ein Tier anschafft, ist damit nicht nur für die artgerechte Haltung des Tieres verantwortlich, sondern auch für eventuelle Schäden, die es anrichtet. Für die finanziellen Folgen kommt bei einigen Tierarten die Privat-Haftpflichtversicherung auf. Für manche Tiere ist jedoch eine eigene Tierhalter-Haftpflichtersicherung notwendig.

Eltern, die ihren Kindern zu Weihnachten oder anderen Gelegenheiten ein Haustier schenken möchten, sollten auf alle Fälle auch die Konsequenzen, die ein derartiges Präsent mit sich bringt, bedenken. Weiterlesen

Für einen sicheren Christbaumtransport

Weihnacheten

Jährlich werden nach Angaben des Hauptverbandes der deutschen Holzindustrie e.V. mehr als 29 Millionen Christbäume verschiedenster Größen verkauft. Jeder Käufer sollte beim Transport seines Christbaums jedoch auf eine fachgerechte Ladungssicherung achten, um Unfälle zu vermeiden. In der Vergangenheit wurden durch falsch transportierte Weihnachtsbäume nicht nur die Bäume selbst beschädigt, sondern es kam immer wieder auch zu Personen- oder Sachschäden.

Crashstudien zeigen, dass selbst kleine Gegenstände im oder am Auto durch die Wirkung einer abrupten Bremsung zu gefährlichen Geschossen werden können. Um so höher ist die Verletzungsgefahr für die Insassen und andere Verkehrsteilnehmer bei einem Baum, der sich selbstständig macht, so die Aussage des Institutes für Arbeitsschutz (IFA) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung. Weiterlesen