Mit dem Pkw pannenfrei durch den Winter

Mit dem Pkw pannenfrei durch den Winter

Strandtuch raus, Eisschaber rein … so einfach ist es zwar nicht, den Pkw für den Winter fit zu machen. Dennoch können viele der notwendigen Arbeiten und Kontrollen durchaus auch vom Autofahrer oder -Besitzer selbst durchgeführt werden.

Es ist höchste Zeit, das Auto winterfest zu machen. Hierfür sollte in einem ersten Schritt die Beleuchtung überprüft werden. Das geht am einfachsten, wenn man zu zweit ist. Also: Zündung an und dann die komplette Beleuchtung durchschalten, während die zweite Person per Sichtkontrolle prüft, ob Standlicht, Abblendlicht, Fernlicht, Nebelscheinwerfer, Blinker, Bremslicht, Schlussleuchten, Kennzeichenbeleuchtung und Rückfahrscheinwerfer funktionieren. Weiterlesen

So wird der Pkw winterfest

k-IMG_3775Nicht jede Fahrzeugtechnik hält hohen Minustemperaturen unbeschadet stand. Die Liste der typischen Kfz-Probleme in der kalten Jahreszeit ist lang: von vereisten und damit nicht mehr funktionstüchtigen Türschlössern über eingefrorenes Wischwasser bis hin zu Startschwierigkeiten des Motors aufgrund einer schwachen Autobatterie. Es gibt einiges, was Autofahrer tun können, um solche Pannen zu vermeiden. Damit das Auto winterfit ist, empfehlen Kfz-Experten eine umfassende Kontrolle von diversen Fahrzeugkomponenten. Weiterlesen

Für ein wetterfestes Eigenheim

ImmobilieEs gibt zahlreiche Gebäudeschäden wie eine verstopfte Regenrinne, ein undichtes Dach oder zugefrorene Wasserleitungen, die durch die Witterung der kalten Jahreszeit verursacht werden können. Um derartige teils sehr teure Schäden zu vermeiden, sollten Immobilienbesitzer entsprechend vorbeugen.

Es gibt vom Keller bis zum Dach diverse Vorsorgemaßnahmen, um die eigene Immobilie vor Schäden durch das Herbst- und Winterwetter zu schützen. Einiges wie das Überprüfen von Tür- und Fensterdichtungen kann je nach handwerklichem Geschick vom Hauseigentümer selbst kontrolliert und instand gesetzt werden. Weiterlesen